Zweite Umfrage gestartet

31. 01. 2020

Das von Akteuren hier aus Bad Boll aktuell getragene Projekt „Gemeinsam Weiterkommen“ verfolgt seit ebenfalls einem Jahr dieses Ziel, die lokalen Mobilitätsbedingungen zu verbessern und nachhaltiges Mobilitätsverhalten zu fördern. Dieser zweite Fragebogen dient nun dazu herauszufinden, ob sich im Laufe des Jahres 2019 Ihr Blick auf die verkehrspolitische Stimmung und Alltagsmobilität verändert hat. Dies dient einerseits der Evaluation des Projektes, aber vor allem auch Bad Boll: gehen Maßnahmen wie die neue Bushaltestelle WALA oder das geplante Radparkhaus am Kurhaus in die richtige Richtung?

Daher diese erneute Umfrage:

https://tinyurl.com/Mobil-in-Bad-Boll

Je mehr Bad Boller*innen ihn ausgefüllt zurückgeben, desto genauer ist das Bild der Alltagmobilität in unserem Dorf.
Vielen Dank für Ihre erneute, wertvolle Unterstützung!

Bei dem Beantworten gibt es kein Richtig oder Falsch, antworten Sie einfach möglichst ehrlich und spontan, in dem Sie auf die vorgegebenen Antwortmöglichkeiten reagieren.