Dritte Befragungswelle gestartet

18. 12. 2020

Das Förderprojekt gemeinsamweiterkommen endet zum 31.12.2020. Teil des Projekts ist die sozialwissenschaftliche Evaluierung durch die FH Bielefeld, die Befragungen am Anfang, in der Mitte und jetzt ein letztes Mal zum Ende des Förderzeitraums durchführt. Die Befragungen sollen zeigen, ob es uns mit gemeinsamweiterkommen tatsächlich gelungen ist, „Risse in der Wand“ nicht nachhaltiger Mobilitätskultur in Bad Boll zu erzeugen. Die zweite Befragung hat schon erste kleine Hinweise darauf geliefert, nachzulesen in einem kurzen Bericht auf der Website von gemeinsamweiterkommen. Nun bitten wir Sie erneut um Ihre Einschätzungen zur Mobilitätskultur in Ihrem Umfeld, sei es beruflich oder privat.

 

Bild zur Meldung: Soziale Normen beeinflussen das Mobilitätsverhalten