BannerbildBannerbildAbschluss STADTRADELN 2020BannerbildNeue_Bushaltestelle_WALA
WALA Seminaris Bad Boll Hotel Rehaklinik Bad Boll Institut Gemeinde GHV FH Bielefeld Ev. Akademie Bad Boll Heinrich-Schickhardt-Schule
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen! Lassen Sie uns gemeinsam weiterkommen!

KidicalMass_BadBoll_2022
KidicalMass_BadBoll_2022
KidicalMass_BadBoll_2022

Die erste Kidical Mass in Bad Boll war ein toller Anblick und ein wunderbares Erlebnis. Über 120 große und kleine Teilnehmer*innen sind mitgeradelt. Viele Kinder waren auf dem eigenen Fahrrad dabei, die Kleinsten auf dem Laufrad, im Lastenrad oder im Anhänger. Es gab Lastenräder und -anhänger, ein Tandem und sogar einen radelnden (Stoff-)Affen. Bei schönstem Sonnenschein haben wir ein buntes Bild abgegeben, das vielen Passant*innen ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat. Die Autofahrer*innen, die wir mit unserem Fahrrad-Korso ein bisschen aufgehalten haben, waren überrascht, aber überwiegend geduldig. Vielen Dank an alle, die bei der ersten Bad Boller Fahrrad-Demo dabei waren und mitgeholfen haben, dass Bad Boll heute ganz im Zeichen des Fahrrads stand!

KidicalMass_BadBoll_2022
KidicalMass_BadBoll_2022
KidicalMass_BadBoll_2022

Möchten Sie die Petition des Aktionsbündnisses Kidical Mass für ein kinderfreundliches Straßenverkehrsrecht unterzeichnen?

 

Eine Reform des Straßenverkehrsgesetzes und der Verordnung hat die Ampel-Koalition in ihrem Koalitionsvertrag festgelegt. Die Petition fordert Bundesverkehrsminister Wissing auf, die Reform noch in diesem Jahr auf den Weg zu bringen. Die Schutzbedürftigkeit von Kindern soll in den Mittelpunkt des Straßenverkehrsrechts gestellt werden und die Vision Zero - null Verkehrstote - soll als Ziel im Gesetz festgelegt werden. Davon profitieren wir alle und nur so gelingt die Mobilitätswende. Zur Petition geht es hier lang.

 

Die Filstalwelle berichtet über die Kidical Mass in Bad Boll mit einem Fernsehbeitrag.

 

Ihre Anreise nach Bad Boll

 

Möchten Sie Bad Boll besuchen? Vergleichen Sie Kosten, Zeitaufwand und Emissionen unterschiedlicher Anreisemöglichkeiten:

 

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "bad-boll.cleverroute.net" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "bad-boll.cleverroute.net"

 

 

Das Dorf Bad Boll, ca. 5.000 Einwohner, am Rande der Schwäbischen Alb gelegen, soll ein Schauplatz der Mobilitätswende werden. Dazu haben sich Unternehmen, die Kommune, soziale und kirchliche Einrichtungen vor Ort in der Initiative gemeinsamweiterkommen zusammengeschlossen. Ihr Ziel ist eine lokale sozial-ökologische Mobilitätswende unter der Fragestellung: Wie kann eine Zukunft der Mobilität in Bad Boll aussehen, die (fast) alle zufriedenstellt und nachhaltig ist?


Näheres zum Projekt finden Sie unter Projekt.

 

Unsere aktuellen Aktivitäten finden Sie unter Termine.

 

 

 

Kontakt

Die Projektkoordinatoren Carmen Ketterl und Stefan Weiland erreichen Sie unter

Termine
Geschichten

Lesen Sie hier, welche Erfahrungen Menschen in Bad Boll mit zukunftsfähigen Formen von Mobilität machen!

 

[ mehr ]